TBers Welt

der alltägliche Wahnsinn in Wort und Bild

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Le Plateau-Mont-Royal, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal, Teil 03 (Orte 2)

| Keine Kommentare

Heute geht es ohne große Worte gleich weiter in den zweiten Teil der Sehenswürdigkeiten in Montreal „Orte“. Der erste Teil hat sich ausführlich mit den Orten in Old Montreal (Vieux Montréal) beschäftigt, heute geht es ein wenig weiter weg von der Altstadt, ein wenig weiter in die Randgebiete – was nicht weniger spannend ist!

Hier geht es zu Sehenswürdigkeiten in Montreal, Teil 02 (Orte)

Sehenswürdigkeiten in Montreal, Teil 03 (Orte 2)

Cirque du Soleil

Der vorangegangene Beitrag endete im Hafen von Montreal, genau hier ist auch der Sitz vom Cirque du Soleil. Ja, dieser Zirkus kommt aus Montreal! Viele wissen nicht um den Ursprung dieser ganz besonderen Artistenvereinigung. Jeder, der einmal in Montreal war, der sollte sich auch diese Location einmal ganz genau angesehen haben.

Wikipediaartikel zu Cirque du Soleil

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Cirque du Soleil, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Cirque du Soleil, Montreal

La Plateau-Mont-Royal

Einer der tollsten und schönsten Stadtteile von Montreal. Viele behaupten, das es „hipp“ sei, hier zu wohnen und zu leben, aber ich empfinde es als eine Art Understatement, wenn man dort sein Leben verbringt. In keinem anderen Stadtteil habe ich so viel kulturelle Vielfalt erlebt und so viel friedliches Miteinander. Als Künstlerviertel bezeichnet und als teuer verschrien, das stimmt alles nur bedingt. Wer La Plateau nicht erlebt oder gesehen hat, der war nicht in Montreal. Verschiedene Parks machen hier eine Menge an Stadtbild aus und ebenso ist hier die klassische Architektur Montreals zu finden, die diesen Charme der Verschmelzung des amerikanischen und europäischen Stils zur Grundlage hat.

Wikipediaartikel zu La Plateau-Mont-Royal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Le Plateau-Mont-Royal, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Le Plateau-Mont-Royal, Montreal

Stade Olympique – Olamypiastadion Montreal

[GARD ALIGN=“right“]Eine echte Sehenswürdigkeit in Montreal ist die s.g. „Toilettenschüssel“ (toilet bowl): Das Stadion zu Montreal. Die Bewohner Montreals sind nicht immer stolz auf ihr Olympiastadion. Wenn man sich die Bilder ansieht, dann kann man vermuten warum, wenn man den landläufigen Namen dazu hört. Das Dach sollte an den Stahlseilen hoch zu ziehen sein, hat aber nur einmal funktioniert, danach war die Technik im ….. Eimer ;-) Dennoch einen Besuch wert, auch wenn es ein wenig außerhalb liegt. Das Stadion ist gut vom zuvor erwähnten Plateau Mont-Royal zu sehen und von dort prima als Orientierungspunkt zu nutzen. Das Stadion selber hat diesen „schiefen Turm“, der mit einem Fahrstuhl versehen ist. Hier sollte man unbedingt einmal hoch fahren – man hat eine sensationelle Aussicht auf die Stadt und die Sehenswürdigkeiten in Montreal. Es gibt auch über den Fenstern Karten mit den Markierungen zu allen wichtigen Plätzen und Orten und Gebäuden.

Wikipediaartikel zu Olympiastadion Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Olympiastadion Montreal 01

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Olympiastadion Montreal 01

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Olympiastadion Montreal 02

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Olympiastadion Montreal 02

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Olympiastadion Montreal 03

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Olympiastadion Montreal 03

Parc olympique

Direkt neben dem Stadion ist das Olympische Dorf, welches zur Olympiade im Jahr 1976 errichtet wurde. Der Turm am Stadion hat übrigens einen Eintrag im Guiness Buch der Rekorde, als „schiefster Turm der Welt“. Das Olympische Dorf ist nicht zwingend spannend, aber auf jeden Fall erwähnenswert!

Wikipediaartikel zu Parc Olympique

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Parc olympique, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Parc olympique, Montreal

Weiter geht es dann im nächsten Teil über die Sehenswürdigkeiten in Montreal, Teil 04 (Orte 3)

Bestseller Reiseführer Kanada bei Amazon.de

[RSSImport display=“10″ feedurl=“http://www.amazon.de/rss/new-releases/books/299834?tag=tberswelt-21″ displaydescriptions=“false“]

Autor: [TBer]

TBer, wer ist eigentlich dieser TBer? TBer ist ein ganz normaler Bewohner dieses Planeten genannt Erde. Er ist ein ganz normaler Typ mit einem Job, verschiedenen privaten Interessen, einer kleinen Familie und einem mehr oder weniger gesunden Menschenverstand, sowie einer eigenen Meinung und einer manchmal sehr eigenen Art von Humor. Eigentlich heißt er Thorsten W. D. Berger und wurde in den sehr frühen 70er Jahren mitten im Ruhrpott geboren. Dieser ist die Heimat eines ganz besonderen Schlag Menschen mit einer sehr innigen Beziehung zur Arbeit, die hier liebevoll "Maloche" genannt wird, hier gibt es auch eine ganz eigene Art von Humor, die man erst einmal verstehen muss. Viele Jahre seiner Kindheit hat er in einer der schönsten Städte der Welt, mit dem gestörtesten Verhältnis zu Düsseldorf verbracht: Köln. Die Jugend erlebte TBer aufgrund familiärer Umformungen in einem Bundesland, das ihm selber wie vielen anderen Menschen auch ein kleines Geheimnis ist: Hessen. Von hier aus ging die Reise über Bayern in den Norden der Republik. Seit Mitte der 90er nun schon wohnhaft im interessanten und manchmal verwirrenden Hannover. Von hier aus erzählt TBer von seinen Erlebnissen, Gedanken und lässt diesen auch manchmal einfach freien Lauf in seinen Texten und/oder Videos. TBer ist der Typ Mensch, der sich basierend auf seiner Erfahrung das Leben einmal genauer betrachtet und viele Geschehnisse auf sich wirken lässt unter Berücksichtigung der modernen Informationstechnologie und Quellen, die dem interessierten Bürger zur Verfügung stehen. Er hat niemals und wird niemals den Anspruch erheben, alles richtig zu verstehen, geschweige denn verstanden zu haben. Es ist auch nicht alles bierernst zu nehmen oder gar wissenschaftlich fundiert, was hier so zu finden ist. Doch auch diese Gedanken dürfen und müssen von einem mal zu Ende gedacht werden! Wichtig ist, einfach mal mit den Gedanken auszubrechen und sich zu lösen von indoktrinierten Gedankenmustern und zu erkennen, ob es da draußen doch irgendwo intelligentes Leben gibt....

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.