TBers Welt

der alltägliche Wahnsinn in Wort und Bild

Sejenswürdigkeien in Montreal: Tour de l’Horloge, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal, Teil 02 (Orte)

| 3 Kommentare

Da ist der zweite Teil der Serie über die Sehenswürdigkeiten in Montreal! Heute geht es, wie der Titel schon erahnen lässt, um die vielen Orte und Plätze in und um Montreal. Wieder gilt natürlich die Prämisse, dass ich bei weitem nicht alle erwähnen und zeigen kann, aber wenigstens die, die ich selber bereits besucht habe und zu denen ich eine Meinung habe. Wer Sehenswürdigkeiten in Montreal, Teil 01 (Gebäude) verpasst hat, muss nur dem Link folgen ;-) Aber jetzt geht es erst einmal wieder nach Montreal / Kanada zu ein paar der interessanten Plätze und Orte…

Sehenswürdigkeiten in Montreal, heute geht es um Plätze und Orte

Vieux-Montréal, die Altstadt von Montreal

Hier könnt ihr fast mehrere Tage verbringen und jeden Tag etwas tolles und neues entdecken. Hier trefft ihr auf jede Menge Touristen, doch wenn ihr Euch entsprechend zu bewegenu nd verhalten wisst, dann fallt ihr zwischen diesen nicht wirklich auf. Etliche von Souvenirläden und vielen alten Gebäude sind hier zu finden. Wer wirklich auf der Suche nach Souvenirs ist, der ist hier perfekt aufgehoben! T-Shirts, Stickers, Buttons, Nippes und Kitsch – alles könnt ihr hier finden. Aber einen Rat möchte ich jedem Trophäen-Jäger geben: Vergleicht das Produkt Eurer Wahl in mehreren Geschäften. Je näher ihr am Place Jaques-Cartier sind, desto teurer sind die Artikel ;-) Heute kann man hier viele Straßenkünstler antreffen und diverse kleine Restaurants. Unter anderem auch das berühmte Montreal Poutine.

Wikipediaartikel zu Vieux-Montréal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Vieux-Montréal, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Vieux-Montréal, Montreal

Place Jacques-Cartier

Diese Sehenswürdigkeit in Montreal liegt mitten in der Altstadt (Vieux-Montréal) und hier spürt man förmlich noch den Pioniergeist der ersten Siedler. Ursprünglich wurde dieser Platz 1611 als (temporärer) Pelzhandelsposten eingerichtet, heute gibt es hier fast nur noch Souvenirs. An diesem Platz ist das Rathaus (Hôtel de Ville) zu finden und das Château Ramezay. Am oberen Ende steht die Nelsonsäule, welche den Admiral Horatio Nelson darstellt. Interessanter Fakt am Rande. direkt auf der anderen Straßenseite steht die Statue des französischen Pendants und beiden stehen seit Jahren direkt gegenüber und schauen sich in die Augen. Das ist kein Zufall, sondern spiegelt wie so vieles in Montreal das Verhältnis der Franzosen und Engländer in Montreal wider. Wer dort auf der Säule steht, überlasse ich jedem selbst heraus zu finden ;-)

Wikipediaartikel zu Place Jacques-Cartier

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Place Jacques-Cartier, Montreal 01

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Place Jacques-Cartier, Montreal 01

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Place Jacques-Cartier, Montreal 02

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Place Jacques-Cartier, Montreal 02

Place du Marché

Einer der vielen vergessenen Plätze Montreals. Hier handelt es sich nicht direkt um eine der Sehenswürdigkeiten in Montreal, aber dennoch um einen der historisch wichtigen Plätze dieser Stadt. Alleine das Gebäude hat mich in der Zeit extrem zurück versetzt und mich fühlen lassen wir viele hundert Jahre in der Vergangenheit. Am besten macht ihr Euch ein eigenes Bild, anfangen könnt ihr mit dem am Haus angebrachten Schild (s. unten)

Link zu einer Seite, die sich mit diesem „forgotten place“ in Montreal sehr ausführlich beschäftigt.

 

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Place du Marché 01, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Place du Marché 01, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Place du Marché 02, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Place du Marché 02, Montreal

Vieux-Port, Der alte Hafen

Dieser Ort ist voll mit Magie! hier findet ihr wechselnde Ausstellungen zum Thema Ozean, Meer und Nautik. Ebenfalls fährt hier der AMPHIBUS. Dieses faszinierend Gefährt nimmt Euch mit auf eine Reise vorbei an den Sehenswürdigkeiten in Montreal und danach geht es dann auf (!) das Wasser und schwimmender Weise durch den Hafen. Wer hier die Möglichkeit hat, der sollte es unbedingt wahrnehmen – ein tolles Erlebnis. Der Hafen selber ist nur der alte Hafen, der bis an die Altstadt heran reicht. Der heutige Hafen befindet sich weiter flußabwärts.

Wikipediaartikel zu Alter Hafen Montreal

 

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Vieux-Port, Der alte Hafen, Montreal

Sehenswürdigkeiten in Montreal: Vieux-Port, Der alte Hafen, Montreal

 Tour de l’Horloge

[GARD ALIGN=“right“]Zu dieser Sehenwürdigkeit gibt es eine kleine, sehr knappe Geschichte, dennoch ist es einer der wichtigen Orte für jeden Bewohner Montreals. Ich zitiere ausnahmsweise einmal Wikipedia:

Der Tour de l’Horloge ist ein Uhrturm in Montreal. Er befindet sich am Quai de l’Horloge im Alten Hafen, am Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms. Erbaut wurde er in den Jahren 1921 bis 1922, seit 1996 steht er unter Denkmalschutz.
Im Rahmen des Ausbaus der Hafenanlagen beschloss die Montrealer Hafenbehörde, auf der Victoria-Mole (heute als Quai de l’Horloge bezeichnet) ein Getreidesilo und Lagerschuppen zu errichten. Sie beschloss auch den Bau eines Turms, um der toten Seeleute der Handelsmarine während des Ersten Weltkriegs zu gedenken. Gegen Ende der 1970er Jahre wurden die Gebäude auf der Mole abgerissen. Zurück blieb einzig der Uhrturm, der 1984 restauriert wurde und seither der Öffentlichkeit zugänglich ist.
Der Turm mit viereckigem Grundriss ist 45 Meter hoch und kann über eine Treppe mit 192 Stufen erklommen werden. Das Uhrwerk stammt von der Manufaktur Gillett & Johnston in Croydon (London) und ist ähnlich wie jenes von Big Ben im Palace of Westminster. Ursprünglich war geplant, das Uhrwerk mit fünf Glocken zu verbinden und so den Turm zu einem Carillon zu machen.

Sejenswürdigkeien in Montreal: Tour de l’Horloge, Montreal

Sejenswürdigkeien in Montreal: Tour de l’Horloge, Montreal

weiter geht es ab jetzt in Teil 3 der Sehenswürdigkeiten in Montreal.

Autor: [TBer]

TBer, wer ist eigentlich dieser TBer? TBer ist ein ganz normaler Bewohner dieses Planeten genannt Erde. Er ist ein ganz normaler Typ mit einem Job, verschiedenen privaten Interessen, einer kleinen Familie und einem mehr oder weniger gesunden Menschenverstand, sowie einer eigenen Meinung und einer manchmal sehr eigenen Art von Humor. Eigentlich heißt er Thorsten W. D. Berger und wurde in den sehr frühen 70er Jahren mitten im Ruhrpott geboren. Dieser ist die Heimat eines ganz besonderen Schlag Menschen mit einer sehr innigen Beziehung zur Arbeit, die hier liebevoll "Maloche" genannt wird, hier gibt es auch eine ganz eigene Art von Humor, die man erst einmal verstehen muss. Viele Jahre seiner Kindheit hat er in einer der schönsten Städte der Welt, mit dem gestörtesten Verhältnis zu Düsseldorf verbracht: Köln. Die Jugend erlebte TBer aufgrund familiärer Umformungen in einem Bundesland, das ihm selber wie vielen anderen Menschen auch ein kleines Geheimnis ist: Hessen. Von hier aus ging die Reise über Bayern in den Norden der Republik. Seit Mitte der 90er nun schon wohnhaft im interessanten und manchmal verwirrenden Hannover. Von hier aus erzählt TBer von seinen Erlebnissen, Gedanken und lässt diesen auch manchmal einfach freien Lauf in seinen Texten und/oder Videos. TBer ist der Typ Mensch, der sich basierend auf seiner Erfahrung das Leben einmal genauer betrachtet und viele Geschehnisse auf sich wirken lässt unter Berücksichtigung der modernen Informationstechnologie und Quellen, die dem interessierten Bürger zur Verfügung stehen. Er hat niemals und wird niemals den Anspruch erheben, alles richtig zu verstehen, geschweige denn verstanden zu haben. Es ist auch nicht alles bierernst zu nehmen oder gar wissenschaftlich fundiert, was hier so zu finden ist. Doch auch diese Gedanken dürfen und müssen von einem mal zu Ende gedacht werden! Wichtig ist, einfach mal mit den Gedanken auszubrechen und sich zu lösen von indoktrinierten Gedankenmustern und zu erkennen, ob es da draußen doch irgendwo intelligentes Leben gibt....

3 Kommentare

  1. Pingback: Sehenswürdigkeiten in Montreal, Teil 03 (Orte 2) » TBers Welt

  2. Hallo Torsten,
    tolle Seite mit super Infos, besser als der Reiseführer!
    Grüße aus dem Zug von Toronto nach Montreal
    Annette

    • Hallo Annette,

      vielen lieben Dank für den Kommentar und das Lob :) Freut mich, wenn ich mit meinem Blog ein wenig hilfreich sein konnte! Ich wünsche dir einen tollen Aufenthalt in Montreal. Und nicht vergessen, Poutine zu genießen! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.